Die Schriftart bzw. die Verwendung von Schriftschnitten kann einen erheblichen Einfluss auf den Energieverbrauch einer Website haben.

Die Schriftartdatei trägt zur gesamten Größe der Webseite (page weight) bei. Daher ist es wichtig, die Größe und die Anzahl der Schriftartdateien zu überprüfen und gering zu halten, um die Webseite nachhaltiger zu machen. Dies sollte beim Design der Webseite beachtet werden, aber auch bei der nachhaltigen Webentwicklung.

Nachhaltige Website

Lassen Sie uns gemeinsam besprechen, wie Sie Ihre Website energieeffizienter gestalten.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Nachhaltige Website

Lassen Sie uns gemeinsam besprechen, wie Sie Ihre Website energieeffizienter gestalten.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Schrift & Schriftart

Durch die Minimierung der Anzahl der Schriftarten, Schriftschnitte und Stile wird die Größe der herunterzuladenden Schriftartdatei verringert.

Beim Design der Webseite sollte also darauf geachtet werden, dass nicht zu viele Schriftschnitte verwendet werden. Dies kann erreicht werden, indem auf dekorative Schriftelemente verzichtet wird.

Bei der Auswahl der Schriftart kann auf Schriftarten, die zusätzlich zur Webseite, eventuell sogar von einer externen Quelle, geladen werden verzichtet werden, indem auf Systemschriftarten gesetzt wird. Systemschriftarten sind bereits auf dem Endgerät der Benutzer installiert und es kann auf den Download von zusätzlichen Schriftdateien verzichtet und die Ladezeit der Webseite verkürzt werden. Welche Systemschriftarten auf dem Endgerät bzw. Browser vorhanden sind, können hier eingesehen werden: fonts.google.com/knowledge/glossary/system_font_web_safe_font. Ein weiterer Vorteil von Systemschriftarten ist, dass diese sehr gut von Bildschirmlesegeräten interpretiert werden und damit die Accesibility der Webseite erhöhen.

Wird eine benutzerdefinierten Schriftart (Webfont) eingesetzt, dann sollte darauf geachtet werden, dass nur die notwendigen Varianten innerhalb der Schriftarten (Gewicht + Zeichen) geladen werden. Prüfen sie, ob es notwendig ist, dass z.B. die Schriftschnitt für kursive Darstellung benötigt wird und damit eingebunden werden muss. Meist werden nicht alle Schriftschnitte benötigt. Reduziere sie das Design auf die benötigten Schriftstile wie „thin / light“, „normal“, „bold“. Weitere Schriftstile wie „semi bold“. „extra bold“, „black“, welches Varianten des „bold“ Schriftstil sind, sollten überdacht werden, ob diese wirklich benötigt werden und einen positiven Beitrag zum UX der Seite beitragen.

Wie kann also mit dem Faktor „Schrift“ eine Webseite nachhaltiger gestaltet werden?

  • Verwenden Sie die Systemschriftart.
  • Verzichten Sie auf dekorative Schriftarten.
  • Verwenden Sie eine Mindestanzahl an benutzerdefinierten Schriftarten.
  • Stellen Sie sicher, dass die Anzahl der Schriftarten und die Varianten innerhalb der Schriftarten begrenzt sind.

Fazit: Denken Sie daran, dass die Wahl der Schriftarten nicht nur die Energieeffizienz beeinflusst, sondern auch die Benutzererfahrung. Eine gut lesbare und ästhetisch ansprechende Schriftart trägt zur Gesamtqualität Ihrer Webseite bei.

 

Nachhaltige Webentwicklung bei dasAundO

Wir von dasAundo haben uns darauf spezialisiert, nachhaltige / grüne Webseiten zu entwerfen und umzusetzen. Dafür bieten wir folgende Leistungen an:

  • Analyse des aktuellen Stands der bestehenden Webseite hinsichtlich Nachhaltigkeit und Definition von Zielen zur Verbesserung der Nachhaltigkeit
  • Optimierung der bestehenden Webseite oder Entwicklung einer neuen Webseite unter Berücksichtigung der wichtigsten nachhaltigen Faktoren

Sie wollen Ihre Webseite auch nachhaltiger gestalten? Lassen Sie uns sprechen!

Jetzt Kontakt aufnehmen!