Bilder sind die meistgenutzten Elemente einer Webseite, um ein Design ansprechend zu gestalten bzw. um die Botschaft und die Marke darzustellen.

Bilder sind aber auch eines der energieintensivsten Elemente auf einer Website. Jedes auf der Website verwendete Bild ist ein Bild, das auf dem Server gespeichert und an das Endgerät des Users übertragen werden muss. Vor allem die Bildgröße ist dabei relevant und trägt dazu bei, wie viel Energie benötigt wird, um es zu speichern und zu übertragen.

Deswegen sollte beim Einsatz von Bildern in der nachhaltigen Webentwicklung darauf geachtet werden, dass diese so gut wie möglich komprimiert werden. Folgendes Werkzeuge hilft bei der Bildkomprimierung: tinypng.com

Nachhaltige Website

Lassen Sie uns gemeinsam besprechen, wie Sie Ihre Website energieeffizienter gestalten.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Bilder

Bilder haben oft eine hohe Auflösung und sind, was zu einem erhöhten Energieverbrauch beim Laden und Anzeigen führt. Meist erfolgt die Verwendung von Bildern auf der Webseite nicht in der Originalgröße. Wird bei der Webentwicklung darauf nicht geachtet werden die Bilder in voller Auflösung übertragen und erst im Browser des Users in die richtige Größe skaliert. Die Optimierung von Bildern für das Web durch Verkleinerung ihrer Größe und die Verwendung moderner Bildformate trägt deswegen zur Senkung des Energieverbrauchs bei. Reduzierte Farbvariationen auf einem Bild verringern ebenfalls die Bildgröße.

Die Energieeffizienteste Lösung bei der Verwendung von Bildern auf Webseiten ist es, keine Bilder zu verwenden. Prüfen Sie deswegen, ob das Bild einen Mehrwert für den Inhalt der Webseite beiträgt oder ob es nur ein reines Deko-Element ist. Prüfen Sie auch, ob die Inhalte des Bildes nicht ggf. auch durch einen Text ersetzt werden können.

Wie kann also mit dem Faktor „Schrift“ eine Webseite nachhaltiger gestaltet werden?

  • Verwenden Sie ein Bildkomprimierungstool: TinyPNG, ShortPixel oder ImageOptim.
  • Verwenden Sie gegebenenfalls SVGs Scalable Vector Graphics als Bildformat
  • Bieten Sie verschiedene Größen (für jedes Bild) für verschiedene Bildschirmauflösungen an, verwenden Sie dazu <picture><source srcset=““> im HTML Code.
  • Stellen Sie aussagekräftige Alt-Texte für Bildschirmleser bereit.
  • Prüfen Sie, ob es möglich ist, einfarbige Bilder zu verwenden.

Fazit: Bilder sollten nur dann eingesetzt werden, wenn sie einen Mehrwert für die Webseite bieten. Auf Bilder als reine Schmuckelemente sollte verzichtet werden. Verwendete Bilder sollten bestmöglich komprimiert werden und responsive sein.

Nachhaltige Webentwicklung bei dasAundO

Wir von dasAundo haben uns darauf spezialisiert, nachhaltige / grüne Webseiten zu entwerfen und umzusetzen. Dafür bieten wir folgende Leistungen an:

  • Analyse des aktuellen Stands der bestehenden Webseite hinsichtlich Nachhaltigkeit und Definition von Zielen zur Verbesserung der Nachhaltigkeit
  • Optimierung der bestehenden Webseite oder Entwicklung einer neuen Webseite unter Berücksichtigung der wichtigsten nachhaltigen Faktoren

Sie wollen Ihre Webseite auch nachhaltiger gestalten? Lassen Sie uns sprechen!

Jetzt Kontakt aufnehmen!